Bestimmungen zum Schutz personenbezogener Daten

I. Grundlegende Bestimmungen

1.                                        Der Administrator personenbezogener Daten gemäß Art. 4 Punkt 7 der Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates (EU) 2016/679 über den Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und den freien Verkehr dieser Daten (im Folgenden als " DSGVO " bezeichnet) ist eine Firma X - Scooter sro . Firmenregistrierungsnummer 08620750 mit Sitz in Šumperská 222, Rapotín , 788 13 (im Folgenden nur: " Administrator ").   

2.                                        Die Kontaktdaten des Administrators sind

Adresse: Šumperská 222, Rapotín , 788 13  

E-Mail: sales@x-scooters.cz

Telefonnummer : +420 602 556 222

3.                                        Personenbezogene Daten sind Informationen über eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person. Eine identifizierbare natürliche Person ist eine natürliche Person, die direkt oder indirekt identifiziert werden kann, insbesondere unter Bezugnahme auf eine bestimmte Kennung, beispielsweise den Namen, die Identifikationsnummer, die Lokalisierungsinformationen, die Netzwerkkennung oder auf ein oder mehrere spezifische Elemente der physischen, physiologischen genetische, mentale, wirtschaftliche, kulturelle oder soziale Identität dieser natürlichen Person.

4.                                        Vom Administrator ernannter Gesandter zum Schutz personenbezogener Daten.

II. Quellen und Kategorien personenbezogener Daten verarbeitet

1.                                        Der Manager verarbeitet die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten und / oder personenbezogenen Daten, die der Administrator aufgrund der Erfüllung Ihrer Bestellungen erhalten hat.

2.                                        Der Administrator verarbeitet Ihre Identifikations- und Kontaktdaten sowie die zur Vertragserfüllung erforderlichen Daten .

III. Rechtlicher Grund und Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten

1.                                        Der rechtliche Grund für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist

·      Leistung des Vertrages zwischen Ihnen und dem Administrator nach Art. 6 Abs. 1 Punkt. b) DSGVO, 

·      das berechtigte Interesse des Administrators an der Bereitstellung von Direktmarketing (insbesondere für das Versenden von Geschäftsnachrichten und Newslettern) gemäß Art. 6 Abs. 1 Punkt. f) DSGVO,

·      Ihre Zustimmung zur Verarbeitung zum Zwecke der Bereitstellung von Direktmarketing (insbesondere zum Versenden von Geschäftsnachrichten und Newslettern) gemäß Art. 6 Abs. 1 Punkt. a) DSGVO in Verbindung mit § 7 Abs. 2 des Gesetzes Nr. 480/2004 Slg., Über einige Dienstleistungen der Informationsgesellschaft in dem Fall, dass keine Waren oder Dienstleistungen bestellt werden.   

2.                                        Der Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten ist

·      Abwicklung Ihrer Bestellung und Ausübung von Rechten und Pflichten aus dem Vertragsverhältnis zwischen Ihnen und dem Administrator; Bei der Bestellung werden personenbezogene Daten benötigt, die für eine erfolgreiche Ausführung der Bestellung erforderlich sind (Name und Anschrift , Kontakt). Die Angabe personenbezogener Daten ist eine notwendige Voraussetzung für den Abschluss und die Erfüllung des Vertrages, ohne Angabe personenbezogener Daten ist ein Abschluss nicht möglich den Vertrag oder führen Sie ihn durch den Administrator,

Senden von Geschäftsnachrichten und Ausführen anderer Marketingaktivitäten.

3.                                        Vom Parteiverwalter erfolgt die automatische Einzelentscheidung im Sinne des Artikels. 22 DSGVO. Mit einer solchen Behandlung haben Sie / und deren ausdrückliche Zustimmung gegeben.      

IV. Der Zeitraum der Speicherung von Daten

1.                                        Der Administrator speichert personenbezogene Daten

·      für die Zeit, die erforderlich ist, um die Rechte und Pflichten aus dem Vertragsverhältnis zwischen Ihnen und dem Administrator auszuüben und Ansprüche aus diesen Vertragsverhältnissen geltend zu machen (für einen Zeitraum von 15 Jahren ab Beendigung des Vertragsverhältnisses).

·      im Laufe der Zeit, als es die Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten zum Zwecke des Marketings widerrief, die längsten 15 Jahre, als ob personenbezogene Daten auf der Grundlage der Einwilligung verarbeitet werden.

2.                                        Nach der Aufbewahrungsfrist für personenbezogene Daten löscht der Administrator die personenbezogenen Daten.

V. Empfänger personenbezogener Daten (Subunternehmer des für die Verarbeitung Verantwortlichen)

1.                                        Die Empfänger personenbezogener Daten sind Personen

·      an der Lieferung von Waren / Dienstleistungen / Ausführung von Zahlungen auf der Grundlage eines Vertrags beteiligt sind,

·      Erbringung von Dienstleistungen betreiben E-Shop und andere Dienstleistungen im Zusammenhang mit dem Betrieb von E-Shop,   

·      Bereitstellung von Marketingdienstleistungen.

2.                                        Der Administrator hat nicht die Absicht, personenbezogene Daten an ein Drittland (in ein Land außerhalb der EU) oder eine internationale Organisation zu übermitteln .

3.                                        Betriebene Dienstleistungen, Bereitstellung von Marketing- und Supportleistungen

·      Google Analytics - Zeichnet Cookies und die Webnutzung auf

·      Google AdWords - Zeichnet Cookies und die Webnutzung auf

·      Google-Einkäufe - Fordern Sie eine Überprüfung an und zeichnen Sie E-Mails auf, wenn Sie die Bearbeitung von Bestellungen akzeptieren

·      Heureka - zeichnet Kaufkonvertierungen und E-Mails für den Service "Von Kunden verifiziert" auf

·      Zboží.cz - zeichnet Kaufkonvertierungen und E-Mails auf

·      Sklik - zeichnet Cookies, Webnutzung und Kaufkonvertierungen auf

VI. Deine Rechte

1.                                        Unter den in der DSGVO festgelegten Bedingungen haben Sie  

·      das Recht auf Zugang zu ihren personenbezogenen Daten gemäß Art. 15 DSGVO,

·      das Recht zur Berichtigung personenbezogener Daten gemäß Art. 16 DSGVO oder Verarbeitungsbeschränkungen gemäß Art. 18 DSGVO.

·      das Recht, personenbezogene Daten gemäß Art. 17 DSGVO.

·      das Recht, einen Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 DSGVO a

·      das Recht auf Datenübertragbarkeit nach Art. 20 DSGVO.

·      das Recht, die Zustimmung zur Verarbeitung schriftlich oder elektronisch an die Adresse oder E-Mail-Adresse des Administrators gemäß Art. III dieser Bedingungen. Sie können die Einwilligung jederzeit in Ihrem eigenen Kundenkonto widerrufen .  

2.                                        Darüber hinaus haben Sie das Recht, eine Beschwerde beim Amt für den Schutz personenbezogener Daten einzureichen, falls Sie der Meinung sind, dass dies Ihr Recht auf Schutz personenbezogener Daten verletzt hat.

VII. Bedingungen für die Sicherheit personenbezogener Daten

1.                                        Der für die Verarbeitung Verantwortliche erklärt, dass er alle geeigneten technischen und organisatorischen Maßnahmen zur Sicherung personenbezogener Daten getroffen hat.  

2.                                        Der Administrator hat technische Maßnahmen getroffen, um die Datenspeicherung und Speicherung personenbezogener Daten in Papierform zu sichern , insbesondere den sicheren / verschlüsselten Zugriff auf das Web, Verschlüsselungskennwörter von Kunden in der Datenbank, regelmäßige Aktualisierung des Systems, regelmäßige Sicherungen des Systems.     

3.                                        Manager sagt, dass die persönlichen Daten, auf die sie Zugriff haben, nur von ihm autorisierte Person. 

VIII. Schlussbestimmungen

1.                                        Wenn Sie Bestellungen über das Internet-Bestellformular senden, bestätigen Sie , dass Sie die Bedingungen zum Schutz personenbezogener Daten kennen und dass dies der gesamte Akzeptanzbereich ist.

2.                                        Sie stimmen diesen Bedingungen zu, indem Sie Ihre Zustimmung über das Online- Formular überprüfen . Durch die Überprüfung der Einwilligung bestätigen Sie, dass Sie über die Schutzbedingungen für personenbezogene Daten informiert sind und dass dies der gesamte Akzeptanzbereich ist. 

3.                                        Der Administrator ist berechtigt, diese Bedingungen zu ändern . Die neue Version der Schutzbestimmungen für personenbezogene Daten wird auf ihrer Website veröffentlicht. Gleichzeitig senden Sie die neue Version dieser Bedingungen, Ihre E-Mail- Adresse, die Sie als Administrator angegeben haben.

 

Bei Unstimmigkeiten zwischen der tschechischen und der englischen Version hat die tschechische Version Vorrang.

 

Diese Bedingungen treten am 1. Dezember 2019 in Kraft.

 

 

Tento web používá k poskytování služeb, personalizaci reklam a analýze návštěvnosti soubory cookie. Používáním tohoto webu s tím souhlasíte.